Weihnachtskekse

IMG_6714

Ihr Lieben, wir haben in der letzten Zeit schon fleißig gebacken. Aber es gibt natürlich auch Rezepte, die man einmal ausprobiert, aber dann auch kein zweites Mal. Damit euch sowas nicht passiert, haben wir unsere zwei liebsten Weihnachtsrezepte für euch zusammengestellt: Zwei erprobte Keksrezepte, die immer gehen. Sie machen nicht nur vom Look viel her, sie sind auch sündhaft lecker.
Wir starten mit den Bethmännchen, sicher kennen sie einige von euch schon. Mal sehen, ob wir trotzdem noch ein paar Tipps für euch dabei haben. Los geht’s.

Zutaten Bethmännchen:

  • 250 g Marzipan-Rohmasse
    –  65  g abgezogene und geriebene Mandeln
    –  80  g Puderzucker
    –  1 Eigelb
    –  Eigelb zu bestreichen
    –  halbierte und abgezogene Mandeln

Zubereitung Bethmännchen:

Die Marzipan-Rohmasse mit den geriebenen Mandeln, dem Eiweiß und dem Puderzucker zu einer Masse verkneten. Dies geht am besten und schnellsten mit den Händen. Den Teig dann für eine Stunde kühl stellen. Danach rollen bzw. formen wir aus dem Teig kleine Kugeln und diese bestreichen wir dann mit dem Eigelb und belegen sie dann wie auf dem Bild mit drei Mandeln. Die fertigen Kugel ab aufs Blech und dann bei ca. 150°C 10-20 Minuten backen.

Ihr werdet begeistert sein.

Aber nicht genug, es geht weiter mit unseren liebsten, aber auch ein bisschen aufwändigeren Keksen, die Spitzbuben. Aber lasst es euch vorher gesagt sein, sie sind den Aufwand wert.

IMG_6612



Hinterlasse eine Antwort