Unsere Fashion Week Januar 2016

12376212_978540872182163_4984738943986584840_n

Diesmal bin ich mit eher gemischten Gefühlen zur Fashion Week gefahren. Einerseits war das die wohl luxuriöseste Fashion Week seit Anbeginn, andererseits ist Constance durch ihre Tätigkeit als Flugbegleiterin nicht so flexibel und konnte erst einen Tag später kommen und musste einen Tag früher abreisen. Eine ziemliche Veränderung für uns und unseren Blog. Wer uns kennt, weiß, uns gibt es nur im Doppelpack. Das wird sich jetzt ändern und die Fashion Week hat das nochmal so richtig gezeigt. Das nutze ich um nochmal an unsere Anfänge zu erinnern. Unsere erste Fashion Week war eine total spontane Idee. Wir haben, wahrscheinlich mehr durch Zufall, eine Einladung zu einer Fashion Show bekommen und das war die Initialzündung. Wie die Verrückten haben wir daraufhin die Designer angeschrieben, uns vorgestellt und um Einladungen gebeten. Das Überraschende war: Wir wurden erhört und hatten schon bei unserer ersten Fashion Week eine Menge Termine. Aber natürlich waren das noch keine bezahlten Kooperationen. Das war dann die nächste Frage, wie kommen wir möglichst günstig über die Runden. Da blieb uns dann nur noch der Fernbus. Für unschlagbare 10 Euro pro Person (Wir haben natürlich diverse Studentenrabatte genutzt) sind wir 8 Stunden nach Berlin gefahren und sind bei einer Freundin untergekommen. Wir kannten niemanden, waren oft fehl am Platz und wussten nicht wie es läuft, aber ganz ehrlich: Es war aufregend und total toll. Dadurch, dass wir so ein eingeschweißtes Team waren, fühlten wir uns stark. Mit jeder Fashion Week stiegt unser Komfort und mit dem Bus fahren wir lange nicht mehr. Aber diese magische Aufregung des ersten Mals in Berlin, die habe ich für mich konserviert. Genauso wie unseren Team Spirit, der uns über Tiefen gerettet und in Höhen noch mehr zusammengeschweißt hat.
Dieses Mal bin ich zum ersten Mal alleine angereist und wusste auch, dass ich den ersten Job alleine machen muss: Das Shooting für Guido Maria Kretschmer by vente-privee. Zum Glück waren wir von unserer Agentur Styleranking in einem superschönen Loft im Palacina Berlin mit den tollen Bloggermädels Janina Who von Love&Urban, Julia von Stylingliebe und Jennifer von Jestil einquartiert und ich habe mich nicht ganz so alleine gefühlt. An dieser Stelle: Danke, Danke, Danke ihr Lieben. Es war so eine tolle Zeit mit euch. Wir waren so eine tolle Truppe. Keine Spur von Zickenterror oder Neid.

IMG_0156

Zum Shooting am nächsten Tag kam dann noch der liebe Stilisto dazu. Wir hatten einen tollen Tag und bekamen von den Mädels von Max Factor und Braun ein tolles Make Up und ein wunderschönes Hairstyling. Die Looks gibt es im Februar zu bestaunen, ich hoffe, ihr seid so gespannt wie wir.

IMG_3386
Abends ging es dann für mich noch zum Show&Order Dinner mit Janina, Gesche und Roland von Styleranking und dann zurück ins Loft, um die nun eingetroffene Constance zu begrüßen.
Den Dienstag haben wir dann komplett bei „The Zone“ dem neuen Fashionblogger Café by Styleranking verbracht, Your Superfood getestet, uns die Nägel mit Striplack von Alessandro machen lassen und mit den anderen netten Bloggern gequatscht. Am Abend ging es dann ins Soho House zum vente-privee Cocktail.

IMG_1393

Der Mittwochmorgen war für Fotos reserviert. Wir testeten das PMD Mikrodermabrasionsset für euch und das haben wir fotografisch für euch festgehalten. Und natürlich mussten wir auch einen Look für euch fotografisch verewigen. Danach sind wir zur Hashmag Blogger Lounge gegangen und haben dort etwas Leckeres von Youcook gegessen und uns die anderen coolen Aktionen angeschaut.

IMG_8146

Dann ging es zu Killian Kerner, dessen Kollektion uns diesmal nicht ganz so überzeugte.

IMG_3590

Danach ging es zur Präsentation der neuen Home Kollektion von Eva Padberg für Home24. Und wie ihr auf den Bildern seht, ist die Kollektion wirklich toll. Und der Abend war es auch.

home24_Homekollektion_Eva_Padberg_79A_4733 home24_Homekolletkon_Eva_Padberg_79A_4576

Am Donnerstag haben wir dem KIKA ein Interview zum Thema Bloggen gegeben. Austrahlungstermin: Sonntag 24.01. 16 um 20 Uhr.

Processed with VSCOcam with a5 preset

Processed with VSCOcam with a5 preset

Danach ist Constance zurück nach Frankfurt und ich bin noch zur Show von Dimitri gegangen. Die Kollektion war wunderschön.

IMG_3669

Am Abend habe ich mit der gesamten Blogcrew und Neifi von Styleranking Sushi bestellt und einen tollen Abend gehabt. Da muss ich nochmal sagen: Mädels, es war echt wunderschön mit euch.
Die letzte Show für diese Fashion Week war dann Irene Luft. Doch nicht nur ihre Kollektion war atemberaubend, auch die passenden Hairstyles von Loreal Profesionel waren wunderschön.

IMG_3783

Ich habe dann in Windeseile meine Sachen gepackt, da ich noch eine Freundin besuchen wollte, bevor mein Flieger um halb zehn ging. Wir hatten ja so wunderschöne Blumen von Bloomon in unseren Zimmern und die waren auch nach einer Woche noch so wunderschön. Da sie inklusive der Vasen geliefert wurden, konnte ich nicht anders, als einen kompletten Strauß mit Vase mitzunehmen. Da hat der Taxifahrer aber gestaunt. Die Blumen sind ja auch nicht gerade klein. Aber es hat sich gelohnt, meine Freundin hat sich sehr gefreut und die Blumen machen sich auch in ihrer Wohnung sehr schön.
Nach einem leckeren Essen und einem kurzen Flug war ich dann auch froh wieder in Düsseldorf zu sein und freue mich total auf die CPD nächste Woche.

Eure Katharina



Eine Antwort zu “Unsere Fashion Week Januar 2016”

  1. Annii sagt:

    super schöne bilder sind das geworden!!

Hinterlasse eine Antwort