Same same but different: Der Minirock

23441

Die Sonne ist zurück und mit ihr auch der Minirock. Eigentlich mögen wir gar nicht so gerne kurze Röcke, aber als wir im Januar zur Fashion Week in Berlin bei Oasis im Showroom waren, haben wir uns in die beiden ähnlichen, aber doch verschiedenen Röcke verguckt. Jetzt haben wir sie endlich gestylt. Wir beide haben natürlich etwas Längeres dazu kombiniert. Wir mögen den Kontrast von kurz und lang sehr gerne und außerdem sieht man so viel angezogener aus. Habt noch ein tolles Wochenende ihr Lieben und holt die Miniröcke raus, der Frühling ist da. Mary Quant würde sich freuen.

IMG_0839

2342

Cape: LCashmere, Top: Topshop, Rock: Thanks to Oasis, Heels: Zara, Kette: Thanks to Dyrberg/Kern

IMG_0853

Rock: Thanks to Oasis, Langes Top: New Look, Strickjacke: H&M, Schuhe: Zara, Ohrringe: Thanks to Dyrberg/Kern

2341

IMG_0822

2343

cv1

2345

IMG_0906



5 Antworten zu “Same same but different: Der Minirock”

  1. Sabina B sagt:

    love these oversized shirts, great looks!

    http://jeansandroses.blogspot.com

  2. Jecky sagt:

    Supertolle Layering Looks! Auch die schwarzen High Heels würde ich euch gerne mal klauen :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  3. Christina sagt:

    Coole Looks. Find ich super, dass ich schwarz und weiß in den beiden Outfits als Kontrast gewählt habt. Die Capes gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße Christina
    http://rooftopstyle.blogspot.de

  4. Daisy sagt:

    Tolle Röcke! Das graue Cape ist ja mal der Wahnsinn! <3 lg Daisy http://www.daisys-diary.de

  5. Ihr seht mal wieder hinreißend aus. Ich mag diesen Kurz-Lang Mix auch sehr gern!

    viele Grüße
    Beccs

Hinterlasse eine Antwort