Paris Fashion Week Review Part 2

IMG_2513

Ihr Süßen,

Katharina hat euch schon in unseren ersten Review die Highlights von unserer Anfangszeit in Paris berichtet. Nun kommt von mir unser zweites Highlight und zwar der Grund warum wir so spontan nach Paris geflogen sind…

Wir wurden von vente-prive ins Head Quarter eingeladen. Schon als wir den Scadule für den Tag vorweg bekamen waren wir hin uns weg. Katharina und ich sind beide absolute Kunstliebhaber und der Inhaber Jacques-Antoine Granjon hat einige Kunstwerke aus seiner Sammlung im Head Quarter Paris ausgestellt. Es ist fast wie in einem Museum. Traumhaft. Aber nicht nur die Kunst an sich sonder auch der Hintergedanke dabei, dass alle seine Mitarbeiter auch an der Kunst erfreuen können. Nun aber vom Anfang. Nachdem sich unser Taxifahrer erstmal verfahren hatte, kamen wir etwas gestresst an, aber  angekommen sind wir sofort von der Eingangshalle überwältigt. Alles ist in pink/lila angeleuchtet. Genau die Farben vente-prives.
Bevor wir eine Tour durch die verschiedenen Gebäuden bekommen, dürfen wir in dem privaten Restaurant über den Dächern von Paris königlich speisen. Köstlich reicht eigentlich nicht aus um das zu beschreiben. Zum Abschluss dann noch ein Glas Champagner und Jenny vom Blog Jestil, Katharina und ich schweben im 7. Himmel. Was uns über den Dächern auch nicht schwer fiel. Weiter ging es dann, die Abläufe von vom Anfang bis alles online ist kennenzulernen. Auch konnten wir dabei in verschiedensten Shootings reingucken, wobei auf alles bis in kleinste Detail geachtet wird. Aber nicht nur Shootings konnten wir beobachten. Auch konnten wir uns eine komplett neu gedrehte Werbung anschauen und hören. Wir also unsere gesamte #blogcrew saßen total buff da. Mitgerissen sein untertreibt es noch.
Da fragten wir uns, was gibt es hier eigentlich nicht…

Wir sind durch und durch begeistert. Besser kann man unsere Zeit in Paris gar nicht beenden. Obwohl was heißt beenden, eigentlich ging es nur für mich danach zurück nach Hause und gleich weiter nach Boston. Dafür hatten Katharina und Jenny noch einen wunderschönen Abend mit Sushi und Wein in unserem tollen FeWoDirekt Appartement. Bei mir gabs am Flughafen noch schnell ein paar Macarons um noch etwas länger etwas von Paris zu haben.
Es ist eine tolle Stadt und war eine wunderschöne Zeit. Aber mit den richtigen Menschen ist es ganz gleich wo man ist, dass ist es einfach immer schön.
Eure Constance

IMG_2490

Ein Traum über den Dächern von Paris…

IMG_2488

Die umwerfende Eingangshalle. Sensationell.

IMG_2520

Kunst wo man Hinguckt und einfach nicht mehr weggucken kann.

IMG_2496

Shooting time…

IMG_2523

IMG_2511

IMG_2528

IMG_2530

Es wird nicht nur Mode gemacht sondern auch richtige Musik und wir durften dabei sein.

IMG_2509

Danke!

IMG_2492



Eine Antwort zu “Paris Fashion Week Review Part 2”

  1. Carry sagt:

    WOW – tolle Einladungdie ihr da bekommen habt, das war sicher beeindruckend :)

    Sehr schöne Fotos – da bekomm ich auch gleich Lust auf Paris :))

    Greets, Carry :**

Hinterlasse eine Antwort